Venedig

 

 

 

Zwei Worte über Venedig

Verborgene Orte von Venedig

Das Stadtviertel Cannaregio ist die Heimat der gemütliche Gasthaus Ca ‘San Marcuola durch die engen Gassen von Venedig in einer ruhigen, weniger als zehn Minuten von der Piazza San Marco und Rialto, in einem Stadtteil mit zahlreichen Restaurants, hübsche Geschäfte und malerischen Feldern, wo der Abend ist serviert die traditionelle und trendige venezianischen Aperitif: spritz Von San Marcuola Sie haben leichten Zugang zu weniger bekannten Venedig, die wirkliche, die Fundamente der Barmherzigkeit und der Kirche von San Marcuola, das jüdische Ghetto, wo Sie von Empfindungen unmöglich anderswo verführt wird. Zehn Meter trennen die Eingabe der Locanda Ca ‘San Marcuola stoppen Sie die ACTV Boote. Segeln mit der Linie 1 Richtung Rialto, entdecken Sie den Charme der Gebäude mit Blick auf den Canal Grande, dem Wasserweg nach Venedig führt. Bewundern Sie die schönen Ca ‘d’Oro, der Renaissance Ca’ Vendramin (Heimat des Casinos, nur 50 Meter) und vor dem Becken von San Marco, Profile von der wunderbaren Basilika der Gesundheit. Venedig ist eine Sammlung von endlosen Sehenswürdigkeiten und Orte zu entdecken, Museen und Kunstgalerien sind überall und zu bewahren Werke von unschätzbarem Wert, und jedes Jahr die Stadt ist die Heimat von Weltklasse-Ausstellungen in renommierten Häusern wie dem Palazzo Grassi, der Fondazione Bevilacqua La Masa und viele mehr. Die natürliche Landschaft, die die Stadt Venedig, die Lagune und ihre vielen Inseln umgibt, sind von außerordentlicher Schönheit, Murano-Glas und dessen, Spitze und bunte Häuser von Burano, Torcello, die surreale Atmosphäre, die raffinierten Charme Lido von Venedig, sind wunderbare Beispiele für natürliche und kulturelle Erbe beispiellos.